Empfehlungen auf Sylt

 

Stimmen von Stammgästen:

„Das Wetter ist es nicht! Es ist die gute Luft, der Seewind und der damit verbundene Erholungswert. Es ist der gut tiefe Schlaf, das draußen sein an der frischen Luft mit Bewegung durch Rad fahren und Spazierengehen. Es ist die Stille, die man noch überall in der Natur genießen kann mit den Vögeln, denTieren, dem Wind, den Pflanzen, mit der Sicht auf´s Watt, auf´s Meer. Es ist der allgemeine Flair, der dieser Insel anhaftetmit seinen herrlichen Dörfern wie Keitum und Kampen. Natürlich auch das Baden im Meer mit allem, was dazu gehört. Für Westerland als bevorzugten Ort besonders das Konzert und die verschiedenen kulturellen Veranstaltungen, die absolut günstigen Einkaufsmöglichkeiten. Auch mal Bummeln gehen können - speziell für ihre Wohnung die absolute Nähe zumStrand, die Nähe zur Innenstadt, auch schnell im Grünen, die Ruhe umdas Haus. Die zum Wohlfühlen gediegene Einrichtungmit allem was man braucht und immer sauber anzutreffen.

 

Unvergesslich bleiben 14 tagelange bis dreiwöchige Ferienerlebnisse mit Eltern und kleineren Kindern am Südstand.

 

Dank der überörtlich gültigen Kurkarte können diesemit dem Fahrrad mit Anhängern an benachbarte Strände und Einlichtungen ausgedehnt werden. Im Rahmen des Weltkulturerbes Wattenmeer bieten sich Fahrten an das Wattenmeer im Osten der Insel an. Das ist sowohl mit dem Auto alsauch mit dem Fahrrad möglich. Hier können Sie unvergleichlich schöne Landschaften sehen und in das Innere der Seele aufnehmen, dadurch gelangt Ruhe und Erholung in den vomBerufsleben gestressten Gast.

Fahrradfahrten bieten sich in diesem Rahmen von Westerland zum Rantumerbecken und von dort aus über Rantum entlang des Wattemeeres zur Sansibar und zurück (ca. 20 km) oder vom Rantumerbecken am Fuße des Deiches entlang des Wattenmeers nach Morsum und zurück (ca.30 km), an. Außerdem besteht die Möglichkeit von Westerland über Wenningstädt und Kampen die alte Bahndammtrasse zu nutzen um über List zur Ellenbogenspitze zu gelangen (ca. 40 bzw. 50 km Hin und Rückfahrt). Auf diesem Fahrradweg erleben Sie als Gast die unvergleichliche Schönheit des Meeres im Westen der Insel als auch das Wattenmeer im Osten; ebenso können sie sich an der Dünenlandschaft erfreuen und diesich noch in Bewegung befindenden Wanderdünen sehen, was ein unvergessliches Erlebnis zu werden verspricht.

In List sollten Sie zur Erfrischung wenigsten ein Fischbrötchen in der „Alten Bootshalle“ (Gosch) genießen. Außerdem wird als besonderes Erlebnis der Besuch der Darstellung der „Naturgewalten“ In List empfohlen. Möchten Sie sich weniger bewegen, dann bieten Ihnen die „Adlerschiffe“ in List und Hörnum die Möglichkeit mit Rundfahrten das Wattenmeer im Süden und Norden sowie im Rahmen dieser Fahrten die Seehunde auf den Seehundsbänken im Süden und Norden der Insel zu erleben. Inselrundfahrten bieten Ihnen ebenfalls eine Möglichkeit die Schönheiten der Insel punktuell zu genießen. Mit dem Auto können Sie an Aussichtpunkten ebenfalls Einblick in die beschriebenen Landschaften nehmen. - Siehe "Infos über Sylt"

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Sylt Ferienwohnung